TRIFELSRUHE Rundgang

TRIFELSRUHE-Rundgang

 

Am Freitag, den 08. Oktober 2021 um 15.00 Uhr

 

am Treffpunkt: großer Besucherparkplatz TRIFELSRUHE

findet ein geführter Rundgangauf der Naturbegräbnisstätte TRIFELSRUHE

in Annweiler am Trifels statt.

 

Die Naturbegräbnisstätte TRIFELSRUHE ist ab Ortsbeginn gut ausgeschildert und befindet in Richtung der Burg Trifels. 

Ein ausgeschilderter Besucherparkplatz steht für Sie zur Verfügung.

 

Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

 

Künftige Termine an Freitagen um 15.00 Uhr am 12.11.2021, 03.12.2021

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter:

TRIFELS NATUR GmbH * Hauptstr. 20 (im Rathaus am Marktplatz) * 76855 Annweiler am Trifels

Tel.: 06346/96597-73 * info@trifelsruhe.de * www.trifelsruhe.de

gerne zur Verfügung.

Gedenken an Allerheiligen

Gedenken an Allerheiligen

Mit dem Herbst kommt die Zeit des Blattfalls. Die mit Blättern geschmückte TRIFELSRUHE zeigt den Wandel der Natur und macht auch uns die eigene Vergänglichkeit bewusst. Aus diesem Grund gedenkt auch die TRIFELSRUHE an die Verstorbenen. Für jeden Verstorbenen lässt die TRIFELSRUHE symbolisch eine Schwimmkerze im Biotop leuchten.

Foto: Axel Brachat, Annweiler am Trifels

Die Elemente Erde, Wasser, Luft, Feuer sowie die Jahreszeiten des Lebens laden am Tag der Allerheiligen ein.

Ein Tag, an dem wir gemeinschaftlich ganz bewusst darüber nachdenken woher kommen wir, wohin gehen wir, wie bleiben wir in den Jahreszeiten der Generationen in Erinnerung.

Die Verstorbenen fehlen uns, denn wir können sie nicht mehr anfassen, nicht mehr direkt mit ihnen reden.

Auf der TRIFELSRUHE insbesondere an der Grabstätte sowie an den HalteStellen können wir uns an die Verstorbenen erinnern und uns ihnen auch im Tod noch nahe fühlen.

Da wir aufgrund der aktuellen Situation leider die Gedenkandacht zu Allerheiligen absagen mussten, wollen wir nun durch das Leuchten einer Kerze jedem Verstorbenen gedenken.

In satten Farben malen das Rot
noch nie so kräftig erfahren das Gelb
noch nie so lichtdurchflutet
manchen Rückblick wagen
auf gegangene Wege
und verschlungene Pfade

Spuren spüren
im Herz und der Seele so manches
überlebt nur hindurchgestolpert
mit anderem
im Reinen

Dankbarkeit aufsteigen lassen
und Gelassenheit spüren

Die Farben voller
und die Nebel häufiger in ihm
werden Sonnenstrahlen sichtbar

Text: Petra Würth, Petersbächel - Autorin / Gestalttherapeutin

 

Südkoreanisches Fernsehen berichtet über Trifelsruhe

Am 28.09.2019 besuchte das Südkoreanische Fernehen unsere Naturbegräbnisstätte Trifelsruhe. Der Film "Vater, noch verbliebene Zeit" handelt von der letzen Reise eines koreanischen Schauspielers, der Orte besucht, die er schon immer gerne sehen wollte, und von den Begegnungen mit den Menschen dort.


 

Rheinland-Pfalz-Tag 28.- 30. Juni 2019 in Annweiler am Trifels

Die Naturbegräbnisstätte Trifelsruhe präsentiert sich beim Rheinland-Pfalz-Tag. Sie finden unseren Stand in der Evangelischen Stadtkirche am Marktplatz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


 

10 Jahre Trifelsruhe:    2008 - 2018  

Im Jahr 2018 feierte die Naturbegräbnisstätte ihr 10-jähriges Bestehen! Wir freuen uns, dass die Trifelsruhe von so vielen Menschen als ein Ort der Besinnung und ein Angebot zum bewussten Umgang mit dem Thema "Leben und Tod" angenommen wird.

Zu diesem Jubiläum ist unser Trifelsruhe-Buch erschienen, ein persönlicher Begleiter durch die Jahreszeiten des Lebens mit viel Platz zum Zeichnen, für persönlichen Notizen oder zum Sammeln kleiner Erinnerungsstücke. Das Trifelsruhe-Buch ist in unseren Büroräumen im Rathaus in Annweiler erhältlich.

 

Die Jahreszeiten-Zeichnungen im Trifelsruhe-Buch stammen von Künstler Xaver Mayer aus Landau.

Ein Kunstdruck dieser vier Zeichnungen ist ebenfalls bei uns erhältlich.

 

 

 


 

Donnerstag, 27.10.2016   

Bestattungen.de-Award 2016
Die schönsten Bestattungswälder Deutschlands werden ausgezeichnet - die Naturbegräbnisstätte Trifelsruhe belegt den zweiten Platz!

Alle Gewinner sehen Sie hier.