Sommer

Aus dem Vollen schöpfen

Ideen verwirklichen

Visionen entwickeln

 

Ziele im Blick

genussvoll unterwegs

den Wind im Rücken

 

S O M M E R

 

Hoffnungen und Träume

Wirklichkeit werden lassen

 

die  ersten  Früchte genießen

und die Sonne

 

Neues wagen

im Hier und Jetzt

 

Sein

 

(aus dem Buch Jahreszeiten des Lebens, Seite 34, Text: Petra Würth, Petersbächel)

HalteStellen - ORTE ZUM KRAFTSCHÖPFEN

Die TRIFELSRUHE möchte ihren  Besucher dazu ermutigen, einen bewussten, aktiven und gestaltenden Umgang mit Trauer und Tod zu finden.

 

Deshalb bietet sie eine Vielzahl von Anregungen an, so genannte HalteStellen.

Diese HalteStellen können Kunstobjekte sein, Skulpturen oder auch kleine Besinnungsangebote mit Naturmaterialien.

Wir entwickeln und realisieren die Halte- Stellen in Zusammenarbeit mit Trauerbe- gleitern und Künstlern.

 

Dabei versuchen wir auf Basis aktueller trauerpsychologischer Überlegungen moderne, zeitgemäße Ausdrucksformen anzubieten.

An jeder HalteStelle finden Sie auf einer Messingtafel kurze Gedanken, Handreichungen oder Anleitungen zum jeweiligen Angebot.

 

HalteStellen - Raum zum Entdecken...

Baumscheibe / Bilderrahmen / Geheimnis der Blume / Kieselsteine / Lebenskreise / Pusteblume / Webrahmen / Schneckenhaus

HalteStelle SCHNECKENHAUS

SCHUTZ  FINDEN

 

Manchmal wird mir alles zu viel

und ich will mich zurückziehen

von Erinnerungen und Schmerz überflutet

suche ich einen Ort

an dem ich mit mir alleine sein kann

zusammenkauern im Schutz meines Schneckenhauses

meine Wunden pflegen

den Gedanken nachhängen.

 

Mein inneres Schneckenhaus

ein sicherer Ort vor fremden Blicken verborgen,

ein Ort nur für mich.

 

Ich nehme mir die Zeit mich selber wieder zu spüren

und darf mich geborgen wissen im Schutz meines inneren Hauses,

um dann wenn mir danach ist

den Weg nach draußen

gestärkt wieder zu wagen.

(aus dem Buch Jahreszeiten des Lebens, Seite 89, Text: Petra Würth, Petersbächel)

 

Die TRIFELSRUHE wünscht Ihnen zu Ostern 2021 Schutz und Gesundheit!

 

…NACH DEM WINTER?

WAS KOMMT NACH DEM TOD?

Auferstehung

Ewiges Leben

Wiedergeburt

Nichts

 

Die Antwort auf diese Frage ist Glaubenssache und so alt wie die Menschheit.

 

Einen aufmerksamen Beobachter lehrt die Natur

wir sind Teil eines nie enden wollenden Kreislaufs,

das Korn keimt in der Erde lange bevor wir es sehen.

 

Die Säfte im Baum steigen lange vor dem ersten Frühlingstag.

 

Natur lebt im Wechsel in Abschied und Neubeginn

alles wandelt sich nichts geht verloren.

 

LICHT WECKT ZU NEUEM LEBEN

 

(aus dem Buch Jahreszeiten des Lebens, Seite 72, Text: Petra Würth, Petersbächel)

 

Hoffnung

2021

Unsere Welt ist im Wandel.

Die vergangenen Jahre wurden gelebt.

2021 begrüßt uns mit Herausforderungen und uns erschließen sich Möglichkeiten

mit Herz, Nächstenliebe und Freundlichkeit durch diese neuen Zeiten zu gehen.

 

Wenn wir
einen Menschen
auf seinem
letzten Weg
begleiten,
so gehen wir
doch nicht
den ganzen Weg
mit ihm.
Wir gehen mit
bis zu dieser
unsichtbaren Tür,
bis zur Pforte,
diesem engen Spalt.
Der Verstorbene geht hindurch,
wir bleiben zurück.
Im Diesseits.
Im Leben.

(aus dem Buch Jahreszeiten des Lebens, Seite 62)

W i n t e r

 

In dieser herausfordernden Zeit wünschen wir uns Zusammenhalt.

In diesem Winter 2020 schätzen wir unsere eigene Gesundheit.

Das Wohlbefinden unserer Lieben liegt uns am Herzen!

 

Die Trifelsruhe möchte Ihnen freundliche und friedliche Momente,

Stärke und Mut, Kraft und Wärme in diesen Winter spenden!

 

 


Der W I N T E R

All zu früh wird es dunkel

Hügel schneebedeckt

Leben eingefroren

angehalten

Geräusche gedämpft

Bewegungen verlangsamt

die  Welt atmet Stille

kein Blatt

keine Blüte

die Nächte kristallklar

werden Himmel und Erde eins

unter dem Schnee versteckt

keimt das Morgen

 

(aus dem Buch Jahreszeiten des Lebens, Seite 72, Text: Petra Würth, Petersbächel)

 


 

Telefon 0 63 46 - 9 65 97 73

TRIFELSRUHE

Hauptstr. 20 in 76855 Annweiler

info@trifelsruhe.de

 

Buch Jahreszeiten des Lebens - Trifelsruhe

IMPRESSUM

Herausgeber: Trifels Natur GmbH, Hauptstr. 20, 76855 Annweiler am Trifels

Idee: Harald Düx

Fotos:
Axel Brachat, Harald Düx, Niklas Düx, Thomas Rösler, Chris Lawton (Titel), Sam Valdez, Aaron Burden, Tom Holmes,
Xandro Vandewalle, Tadeusz Lakota, Blanca Paloma Sanchez, Garret Anderson, Luca Bravo, Isidre Blanc (CC BY-SA 4.0
www.commons.wikimedia.org)

Texte:
Harald Düx, www.trifelsnatur.de
Thomas Rösler, www.thomas-roesler.com (Seite 24, 69, 80)
Petra Würth, Petersbächel, www.wuerth-petra.de (Seite 16, 30, 34, 39, 49, 54, 59, 72, 76, 77, 85, 89, 90, 93)
Seite 36 – Jean Paul
Seite 46 – Marcus Aurelius
Seite 60 – Irischer Segen
Seite 74 – Augustinus Aurelius


Zeichnungen der Jahreszeiten: Xaver Mayer, www.xaver-mayer.de


Gestaltung: das Team Agentur für Marketing GmbH, www.dasteam.de

Druck: NINO Druck GmbH, www.ninodruck.de

ISBN 978-3-00-060456-0


Das Buch können Sie im Buchhandel und bei Trifels Natur GmbH, Hauptstr. 20, 76855 Annweiler am Trifels erwerben.